Die Akupunktmassage (APM) nach Penzel ist eine ganzheitliche Behandlungsforn, die sich auf die Grundlagen der Akupunkturlehr, auf den Energikreislauf, die Fünf-Elementenlehre und die Ohrakupunktur bezieht und wurde in den 50-er Jahren von Willy Penzel begründet.

Wie wirkt die Akupunktmassage? Nach Auffassung der fernöstlichen Mediin ist das Energiesysem allen anderen Körpersystemen uebergeordnet. Sie erklärt sich jegliche Art von Symptomen und Krankheiten mit einem gestärten Energiefluss, d.h.jedes Koerpersystem (beispielsweise Muskeln, Nerven, Organe ) kann seine Aufgabe nur optimal erfüllen, wenn es im richtigen Masse mit Energie versorgt wird. Ziel der APM ist es also, den gestoerten Energiefluss wieder auszugleichen und somit die Beschwerden zu beheben.

Zahlt die Krankenkasse die APM-Behandlung? Ich bin bei den meisten Krankenkassen registriert. Die Kosten für die Behandlung werden von den Krankenkassen über eine Zusatzversicherung für Alternativmedizin übernommen und es braucht in der Regel keine aerztliche Verordnung. Es ist jedoch ratsam, sich vor Therapiebeginn direkt bei Ihrer Krankenkasse zu vergewissern zu welchen Konditionen sie die Kosten übernehmen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und ich freue mich auf Ihren Anruf. Fabienne Christen, dipl.Physiotherapeutin und dipl. APM Therapeutin (Europaeische Penzelakademie)

e8